Aphorismen

"Martin: Der Sound kommt aus den Fingern.

Sebastian: ...und der Schweiß kommt aus den Achselhöhlen, Puh!"
Sebastian Kraus
User Name
Passwort

  

Melancholische Melodien, zarte Gitarrenklänge, aber dann auch immer wieder verzerrte Einlagen mit treibenden Bass- Schlagzeugarrangements. Und dies vereinigt mit Texten, die in dieser Welt alles finden, außer Geborgenheit und Liebe, so stellt sich die Band "careless" den Hörern vor.

Gegründet im späten Herbst des Jahres 1998 konnte sich diese Band in der lokalen Szene behaupten. Dies lag vor allem daran, dass keines der Gründungsmitglieder ein in musikalischer Hinsicht unbeschriebenes Blatt war.
Obgleich sämtliche Musiker aus verschiedenen stilistischen Lagern kommen und am Anfang auch noch sehr viel
ausprobiert wurde, konnte die Band im Laufe der Zeit einen eigenen Stil kreieren.
Auch die Vorbilder der Band sind so verschieden wie sie nur sein könnten, sie reichen von Pantera bis zu den Tindersticks, wobei man den Stil dieser Band in der Nähe von NMA, U2, oder den Doors ansiedeln könnte.
Die charakteristischste Eigenschaft dieser Band ist und bleibt allerdings die markant sonore Stimme des Sängers. Diese Stimme in Kombination mit den tiefgründigen Texten, sowie den ambivalenten Songarrangements hat der Band bereits einige kleine Erfolge beschert, einerseits im Radio, wo ihrem Lied "nightflight" die Ehre des Titels "mp3 der Woche" von HR XXL zu Teil wurde, auf der anderen Seite aber vor allem im Internet, wo sie bei mehreren Musikseiten, wie zum Beispiel auf www.mp3.de, oder www.virtual-volume.com, mit einigen Titeln vertreten sind.